Leistungen der Eisenstädter Hautärzte Dr. Rosemarie Moser und Dr. Georg Klein

Leistungen

 

Untersuchungen

Warum Sie sich untersuchen lassen sollten

Hauterkrankungen können unterschiedlichste Ursachen haben, die nicht immer mit dem bloßen Auge erkennbar sind.

Deshalb sind oft weiterführende Untersuchungen notwendig.

Nach der Erhebung einer biopsychosozialen Krankengeschichte und der klinischen Untersuchung der Haut stehen uns zur Diagnosefindung verschiedene Untersuchungen zur Verfügung:

  • Haut- (Prick-, Epicutan-) Tests und Bluttests zur Abklärung von allergisch bedingten Erkrankungen.
  • Auflichtmikroskopie und Videodokumentation mit dem Molemax-System zur Muttermaluntersuchung.
  • Lichtreflexrheographie und die Farbduplex-Untersuchung zur Abklärung von Venenerkrankungen.
  • Abnahme von Pilz- und Bakterienkulturen zur Bestätigung oder Ausschluss von durch Pilzen oder Bakterien verursachten Dermatosen. Für die Zusammenarbeit mit dem Labor Lang in Eisenstadt und dem Pilzambulatiorium Schlösslgasse in Wien unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Angelika Stary sind wir sehr dankbar.
  • Manchmal ist die chirurgische Entnahme eines kleinen Stückchens Haut (Probebiopsie) und dessen histologische Untersuchung notwendig, um die Diagnose zu stellen.
    Die Zusammenarbeit mit dem Labor Kerjaschki in Wien und die Befundung der Biopsien durch Prof. Dr. Klemens Rappersberger ist für uns sehr relevant.

Untersuchungen in der Ordination Haut im Zentrum - Eisenstadt

Oft ist es wie bei diesem Bild, das man hier links sieht.
Es stammt von Matthias Baumgartner aus Vorarlberg. Sein Künstlername ist:

Masu

Dieses Bild erinnert uns Ärzte an die oftmals verworrene und konfuse Darstellung einer Hauterkrankung.

Eine oberflächliche Betrachtung ist nicht ausreichend, weitere Schritte sind notwendig, um einen klares Bild zu entwickeln.

Untersuchungen in der Ordination Haut im Zentrum - Eisenstadt

Untersuchungen in der Ordination Haut im Zentrum - Eisenstadt

Untersuchungen in der Ordination Haut im Zentrum - Eisenstadt